Sonntag, 9. Juni 2013

Treffpunkt Apfelrose

Es wuselt in der Apfel-Rose (Rosa villosa) ...
.
...als ob die Bienen sie zu ihrem Treffpunkt auserkoren haben.
Der Duft dieser Rose ist auch ausserordentlich
so leisten auch Ameisen Gesellschaft
auch  Schwebefliegen wollen mitnaschen
die kleine  Hummel will auch ihren Teil abbekommen
Bienen lieben offensichtlich diese Rosensorte sehr.

Kommentare:

Elfenrosengarten hat gesagt…

Tolle Bilder,
das ist ja wirklich ein Gewusel
um den meisten Blütenstaub :-)
Ganz viele liebe Grüße
sendet dir Urte

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Lach, die Bienen wissen eben auch was gut ist. Wäre ich ein Insekt, man würde mich weder mit Gift (für irgendwas gibt es schliesslich Gasmasken *lach*)noch mit netten oder weniger netten Worten von den Rosenblüten runterkriegen... okay, von einer Spinne würde ich mich wohl dazu überreden lassen :o).
Tolle Fotos!
En liebe Gruess
Alex

Trudy hat gesagt…

Selbst Besucher stecken ihre Nase in die Blüten um eine Portion von dem Duft zu geniessen.
LG, Trudy

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Die Bienen wühlen sich richtig durch den dicken Rosenpollen.
Aber auch die anderen Insekten sehen zufrieden aus.
Und für uns ist eine schöne Bilderserie daraus geworden.
Danke dafür.
LG Anette

Jana hat gesagt…

Schön ist deine Apfelrose mit dem
Innenleben den süßen Nektar mag sei.
Habe noch nie von einer Apfelrose gehört muß ich mal nachgoogeln.
Schönen Sonntag und liebe GRÜße Jana.

juralibelle hat gesagt…

Hallo Jana,
die Apfelrose erkennt man besonders an ihren Hagenbutten die wie Äpfel aussehen. Ist bei Rosen Huber in Dottikon im Sortiment