Mittwoch, 27. Januar 2016

Januar Garten

Der Winter ist in diesem Jahr ein eher untreuer Geselle ....
... jedoch sehr treu sind die Gänseblümchen im Rasen, der wenige Januarfrost konnte ihnen nichts jetzt nichts anhaben....
 .... die letzten Rosen haben endgültig das Zeitliche gesegnet....
.... die Besenheide liebt es es im Schnee zu stehen.....
...und bald werden wohl die ersten Winteriris/Zwergiris die Bienen erfreuen.

Kommentare:

steinigergarten hat gesagt…

Ich hab schon so lange nichts mehr aus dem Juragarten gelesen.....schön...ich freue mich über deinen Frühlingspost. Hier ist es seit gestern auch warm...11 Grad, da war der Schnee in Windeseile weggetaut. Ich glaube vor ungefähr 220 Posts von mir hast du das erste Mal bei mir kommentiert...:-))
LG Sigrun

Trudy hat gesagt…

Lächel...
der neue Vorsatz fürs 2016? Den Garten wieder mehr zu dokumentieren? Gute Idee.
Hast mich also in den Garten gejagt um die Winterlinge zu fötele. ;)
Liebe Grüsse
Trudy

juralibelle hat gesagt…

Liebes Trudy,
genau richtig erkannt, die guten Vorsätze haben sich vorgenommen wenigstens einmal im Monat etwas von sich zu geben. Winterlinge habe ich leider keine gefunden, ich mag sie sehr - doch irgendwie fühlen sie sich im Juragarten nicht wohl.

Liebe Sigrun,
Der Vorsatz ist gegeben - wieder etwas mehr Aufmerksamkeit dem Garten zu widmen - mal sehen
Gruss Erika

SchneiderHein hat gesagt…

Oh, der Juaragarten taucht im Januar auch wieder aus der Versenkung auf :-)
VG Silke