Freitag, 20. Juni 2014

Sonderrechte .....

..... geniesst der Schwalbenschwanz eindeutig im Juragarten......
.... zur Zeit hat er sich die Nutzungsrechte im Fenchelbeet  erobert.
Das Nahrungsangebot scheint zu gefallen ....
... Nachwuchs wo man hinsieht..
... eine echt ansehnliche Kinderstube hat er da eingerichtet, der Zipfelkäfer lässt sich davon nicht stören.
Gesellschaft leistet ihnen zudem die Streifenwanze.....
... nicht jedem zeigt er seinen getüpfelten  Bauch.
Von den lieblings Nektarpflanzen des Schwalbenschwanzes ein andermal.

 

Kommentare:

Trudy hat gesagt…

Wie schön, auch dein Fenchel hat seine Wirkung getan :-)

LG, Trudy

Steinigergarten hat gesagt…

Ich hoffe, die Raupen haben dir noch etwas übrig gelassen vom Fenchel, aber wenn du von Sonderrechten schreibst, hast du ihn wahrscheinlich kampflos dem Nachwuchs überlassen. Sie sehen aber auch toll aus, die Schmetterlinge.
LG Sigrun

Hillside Garden hat gesagt…

Wunderschön, die Raupe - und ein wenig gruselig.

Sigrun

juralibelle hat gesagt…

Ja, Sigrun, ich habe die Nutzungsrechte kampflos aufgegeben, in keinem Jahr habe ich bis jetzt so viele Schwalbenschwanz Raupen beobachtet. Muss herrlich sein wenn alle fliegen.
Gruss Juralibelle