Sonntag, 11. Mai 2014

Aurikel - die Faszination bleibt -

Langsam geht die Saison 2014 zu Ende.....
......reich und vielfältig haben die besonderen Kleinode wieder gelbüht
.... eine Variation sogar mit einem Krönchen
.... Rovena mit Vöglechen....





... Eine Variation wartete sogar meit zwei verschiedenen Blüten am gleichen Stängel auf...




.... einem Sonnenrad gleich - die  Vulcanrose....





... die Vielfalt ist unermesslich.

Kommentare:

Hillside Garden hat gesagt…

Wunderschöne Pflanzen! Gestern war ich beim Gärtner und hab auch welche gesehen, kann aber keine mehr kaufen.

Sigrun

SchneiderHein hat gesagt…

Oh, auch so eine schöne dunkel-gefüllte. Die ist uns leider eingegangen, da ich sie nicht rechtzeitig geteilt und tiefer gepflanzt hatte. Und seitdem ist sie mir nicht mehr begegnet ;-)
VG Silke

Trudy hat gesagt…

Sind DIE SCHÖN!
Du hast wirklich den grünen Daumen.
Weil ich gerade die Säge in der Hand habe, muss auch noch die Muschelzypresse dran glauben weil sie in etwa 30 Jahren einfach zu gross geworden ist. Sapperlott.
Ich säge die Äste nicht ganz am Stamm ab und möchte den Stamm dann stehen lassen. Jetzt warte ich auf eine Idee, ein Kunstwerk daraus zu machen.
Herzliche Grüsse in den Juragarten
sendet Trudy

Happy-Sonne hat gesagt…

So schön! Diese Blümchen mag ich auch so sehr. Heute möchte ich noch ein bisschen im Garten arbeiten. Wir haben zwar April-Wetter; Regen und Sonne wechseln sich ab.
Herzlichst grüsst Dich Yvonne