Samstag, 15. März 2014

Die Sonne bringt es an den Tag.....


Die Küchenschellen ...
.... den Seidelbast ....

... sowie die ersten Schmetterlinge (bereits sind Zitronenfalter, Distelfalter und Tagpfauenaugen zu sichten)..


Kommentare:

Hillside Garden hat gesagt…

Du hast gewonnen! Bei mir blühen noch keine Küchenschellen. Seidelbast hab ich gefunden - einen Sämling unter einem Rhodo, der will wohl umgesetzt werden.

Sigrun

Frau Sonnenhut hat gesagt…

Liebe Juralibelle,
die ersten Frühlingsblüten haben es gut. Sie werden immer ganz besonders freudig begrüßt. So strahle ich jetzt auch deine Küchenschelle an und freue mich schon auf den Tag, da meine ihre ersten Blüten zeigt. Habe sie letzten September erst gesetzt und mit großem Hallo ihre ersten grünen Blättchen empfangen.
Dein Seidelbast sieht auch toll aus. Und der Schmetterling sowieso. Zitronenfalter habe ich auch schon in unserem Garten gesichtet, aber bisher nur aus der Ferne. Also vom Fenster aus.

Ein schönes Wochenende wünscht dir
Uschi

Elfenrosengarten hat gesagt…

Ach, wie herrlich!
So schön überall den Frühling einziehen zu sehen :-)
Deine Küchenschelle gefällt mir!
Wäre auch was für meinen Garten.
Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
sendet dir Urte

Steinigergarten hat gesagt…

Auf solche Blüten muss ich noch etwas warten. Meine Küchenschelle müht sich gerade erst aus dem braunen Laub hervor...schön, das du sogar schon einen Schmetterling einfangen konntest.
LG Sigrun

Christa J. hat gesagt…

Einfach zauberhaft, liebe Juralibelle, wie schön die Küchenschelle blüht, der Seidenbast und ich freue mich, dass du auch ein Tagpfauenauge fotografieren konntest. :-)
So herrliche Fotos von diesem tollen frühen Frühling.


Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht dir
Christa